News

[UPDATE] Aufbau eines erfolgreichen Teams und Umgang mit Kritik

Heiner Brand – Markenzeichen Walrossbart – weltweit der erste Handballer, der sowohl als Spieler (1978), als auch als Trainer (2007) Weltmeister wurde. Siebenmal Deutscher Meister, viermal Deutscher Pokalsieger, fünf Europapokalsiege… – er gewann fast alles, was der nationale und internationale Handball an Titeln und Trophäen zu vergeben hat.

Wenn jemand weiß, wie man sich und andere, auch unter schwierigen Bedingungen zur Höchstleistung motiviert, dann der studierte Diplom-Kaufmann. Seine Erfahrungen zu Teambuilding und Kritikfähigkeit sind allgemeingültig. Sie lassen sich auf andere Sportarten, aber auch auf Unternehmen, Politik, Vereine und sogar die Familie übertragen.
Einer seiner Grundsätze: „Wichtig ist nicht die Info, die man gibt, sondern die Info, die beim Spieler ankommt.“ 

Schon 2020 hatten wir uns sehr auf diese Veranstaltung mit einem großen Publikum gefreut – Corona bedingt war dies leider nicht möglich. Es ist uns aber gelungen mit Heiner Brand eine Verschiebung auf den oben genannten Termin zu vereinbaren. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.

Schweren Herzens haben wir uns entschieden nur Geimpfte und Genesene zuzulassen. Das ist notwendig, damit möglichst viele Personen und ohne große Auflagen an der Veranstaltung teilnehmen können. Die sehr geringe Anzahl an erlaubten nicht-immunisierten Teilnehmern ist bereits ausgeschöpft. Wir bitten um Verständnis.

Einlass ab 17.15 Uhr, die Bewirtung wird von der Bürgerstiftung der Stadt Meisenheim übernommen.

Fragen an Eugen Krax per Telefon unter 0157/72075578 oder einfach E-Mail an eugen.krax@bito.com