Kletterwand Paul-Schneider-Gymnasium

Klettern ist eine Sportart, die auf spielerische Weise sämtliche Bewegungsabläufe des Körpers schult und trainiert, die Konzentration fördert und den Kletternden sich an seinen eigenen Erfolgen und Fortschritten messen lässt. Der Spaß an der Bewegung steht bei dieser Sportart im Vordergrund – hier ist der Weg das Ziel. Das gemeinsame Austüfteln, wie verschiedene Routen begangen werden können, sowie das gegenseitige Sichern beim Klettern fördert zudem die Teamfähigkeit und das sportliche Miteinander.

170202_BLJ_Kletterwand PSG

Das Sportklettern bzw. das Bouldern als eine Variante des Kletterns in Absprunghöhe und die entsprechenden Bewegungsabläufe lassen sich an künstlichen Kletterwänden trainieren. Die Bittmann-Stiftung hat im Sportbereich des Meisenheimers Paus-Schneider-Gymnasiums eine Kletter- bzw. Boulderwand errichten lassen, an der die Schüler ihre Kletterfertigkeit üben und den Spaß an den Abläufen erfahren können. Zum Schutz beim Absprung von der Wand gab es eine dicke Weichbodenmatte dazu. Lehrer und Schuldirektion freuen sich sehr über diesen sportlichen Zugewinn und daran, wie begeistert die Wand von den Schülern angenommen wird.

Mehr dazu: http://www.paul-schneider-gymnasium.de